Sie sind hier: Aktuelles » 

IM NOTFALL

 

Notruf 112

Brandmeldeanlage

Mit dem Löschzug musste die Feuerwehr Ochsenhausen am 09.05.2017 in die Klosteranlage in Ochsenhausen ausrücken. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Alarm ausgelöst.

 

 

 

Beim Eintreffen wurde zunächst festgestellt, dass der Alarm im Keller der Landesmusikakademie ausgelöst hatte. Kurz darauf informierte der Hausmeister die Einsatzkräfte darüber, dass es im Heizungsraum zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Sämtliche Fahrzeuge der Feuerwehr wurden daher im bzw. vor dem so genannten Konventgarten des Klosters positioniert.

Aus dem öffentlichen Hydrantennetz wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und ein Trupp unter Atemschutz ging zur Erkundung mit der Wärmebildkamera in den Heizungsraum vor. Die Rauchentwicklung bestätigte sich, jedoch war kein offenes Feuer erkennbar. Nachdem der Rauch mittels Drucklüfter aus dem Kellerraum entfernt war, wurde der Grund erkennbar: An einer elektrischen Pumpe war es zu einer Überhitzung gekommen, wobei eine Plastikabdeckung unter starker Rauchentwicklung verschmorte.

Ebenfalls an der Einsatzstelle waren Polizeibeamte aus Ochsenhausen sowie die Schnelleinsatzgruppe des DRK aus Ochsenhausen. Verletzt wurde durch den Schmorbrand niemand.

(Text und Bildquelle: feuerwehr-ochsenhausen.de/de/News/Newsmeldung)

 

 

12. Mai 2017 16:40 Uhr. Alter: 2 Jahre